»

Texas tanzt — musikalische Vielfalt im Lone-Star-State

Musik ist so einmalig und bunt wie die Einwohner des Lone-Star-States. Zu den verschiedenen Arten zählen Country und Western, Rock n‘ Roll, Tejano, Blues, Jazz und Gospel — in manchen Fällen auch alles in Einem. Diese Vielfalt lässt sich am Besten auf einem der zahlreichen Musikevents erleben.

Texas spielt in der amerikanischen Musik eine wichtige Rolle: Viele Musiker mit Kultcharakter stammen aus Texas — Buddy Holly, Bob Wills („Der König des Western Swing“), George Jones (Country-Musiker), Willie Nelson (Country-Sänger und Songwriter), ZZ Top und Janis Joplin. Ihr Leitfaden: anders zu sein und ihr Talent auszuleben.

Die bemerkenswertesten Musikrichtungen sind: Die Westernmusik der Cowboys, Rhythm & Blues (R&B) sowie viele Liebeslieder, festliche Fandangos und Polkas aus einem Gemisch deutscher und mexikanisch-lateinamerikanischer Traditionen. Wirft man alles zusammen, entstehen innovative musikalische Ausprägungen, welche von Tex-Mex und Conjunto, Honky Tonk und elektronischem Blues bis zu Rock n‘ Roll, Punk Rock, Gospel, Jazz, Klassik und Ragtime reichen.

Ein weiterer bezeichnender Pfeiler in der texanischen Musikindustrie beinhaltet bekannte und legendäre Tanzhallen, ganzjährige Veranstaltungen und jährlich wiederkehrende Festivals. Austin, Fort Worth, Houston, San Antonio und Lubbock sind weltweit renommiert für ihre Live-Musik: Lubbock im Nordwesten des Staates ist die Heimat von Rock’n’Roll-Legende Buddy Holly und Austin, die Hauptstadt des Bundesstaates und gleichzeitig bekannt als „Live Music Capital of the World“, empfängt Gäste mit unzähligen Clubs und Live-Musik-Events.

Wichtige Musikfestivals im Lone-Star-State sind:

  • „South by Southwest“, Austin: Live-Konzerte vom 9. bis 18. März 2012 mit ca. 2.000 Bands auf über 80 Bühnen
  • „Texas State Championship Fiddlers Frolic and Songwriters Serenade“, Hallettsville: Internationales Treffen renommierter Fiedler und Geigen-Virtuosen vom 26. bis 29. April 2012
  • „Kerrville Folk Festival“, Kerville: Internationales Songwriter-Festival vom 24. Mai bis 10. Juni 2012
  • „Austin City Limits“, Austin: Live-Musik Festival mit den Genres Hip Hop bis Country, Blue Grass oder Electronic vom 12. bis 14. Oktober 2012 im Zilker Park

Weitere Informationen über Texas finden Interessierte unter
www.traveltex.com.

Texas Tourism in Deutschland
Telefon: 089/ 23 23 26 50
E-Mail: texas@mangumhillsbalfour.com

Print Friendly
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Sigrun Lüddecke

Herausgeberin Bonnes Vacances – Magazin für VIP-Reisen bei PR-CONSULT Berlin
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Letzte Artikel von Sigrun Lüddecke (Alle anzeigen)

Über den Autor

Sigrun Lüddecke