«

»

Karnevalsstimmung mit Karibikfeeling – Barbados feiert traditionelles Crop Over Festival

Bunt, prachtvoll und voller heißer Rhythmen: Auch in diesem Jahr findet vom 1. Juli bis 6. August 2012 wieder das berühmte Crop Over Festival auf Barbados statt. Mit dem traditionsreichen Fest begeht die Karibikinsel alljährlich das Ende der Zuckerrohrernte. Ein guter Grund, der Kleinen-Antillen-Insel einen Besuch abzustatten, denn die ausgelassene Feierstimmung der Bajans, die Konzerte, Paraden und großartigen Kostüme machen einen Aufenthalt zur Zeit des karnevalsähnlichen Erntedankfestes zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Festivitäten beginnen mit der feierlichen Übergabe des letzten geernteten Zuckerrohr und der Krönung des Erntekönigs und seiner Königin. Höhepunkt und Finale des „Crop Over“ ist der „Grand Kadooment“, bei dem sich tausende kostümierte Teilnehmer, Musikgruppen und geschmückte Festwagen während einer glanzvollen Parade dem Publikum präsentieren und von einer Jury nach strengen Kriterien bewertet werden. Während des gesamten Festivals — also über einen Monat – bilden zahlreiche Veranstaltungen wie Ausstellungen und Konzerte ein spannendes und inseltypisches Rahmenprogramm.

Das Crop Over Festival zeigt einmal mehr, dass Barbados nicht nur ein perfektes Reiseziel für Strandurlauber ist, sondern Reisenden eine Vielzahl an Kultur- und Naturerlebnissen bietet. Es ist das kulturelle Highlight des Jahres, bei dem sich die Karibikinsel von seiner prachtvollsten Seite zeigt. Gerade für Karneval-Fans und Karibikliebhaber ist eine Reise zu dem beliebten Festival ein Muss, denn selten wird unter karibischer Sonne und vor türkisblauem Meer so ausgelassen und farbenfroh gefeiert wie zu Crop Over.

www.visitbarbados.de

Print Friendly
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Sigrun Lüddecke

Herausgeberin Bonnes Vacances – Magazin für VIP-Reisen bei PR-CONSULT Berlin
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Letzte Artikel von Sigrun Lüddecke (Alle anzeigen)

Über den Autor

Sigrun Lüddecke