«

»

Einmal mehr EVA AIR und Hello Kitty!

EVA AIR MIT NEUEM HELLO KITTY SPEED PUFF JET AUF DEN ROUTEN NACH TOKIO UND HONGKONG

Fünfter und vorerst letzter Jet der Hello Kitty-Serie unterwegs in Asien

Die private Taiwanesische Fluggesellschaft stellte am vergangenen Freitag ihren fünften Hello Kitty-Jet der zweiten Generation in den Dienst.

Putzige Hello Kitty–Figuren sowie Vertreter der EVA AIR verabschiedeten am Taoyuan International Airport persönlich am Gate ihre Passagiere. Der Hello Kitty Speed Puff-Jet, einer von EVA AIRs A330–200 Fluggeräten, zeigt sich farbenprächtig bemalt mit Wolken, auf denen Hello Kitty und ihre Freunde fröhlich über den blauen Himmel schweben.

Seit Oktober 2011 hat EVA AIR insgesamt fünf Hello Kitty–Jets mit verschiedenen Themendesigns aus der Taufe gehoben. Die Magic, Apple, Global, Happy Music und Speed Puff – Jets fliegen im Linienverkehr zwischen Taipeh und den beiden Tokioter Flughäfen Narita und Haneda, sowie nach Sapporo, Fukuoka, Hongkong, Seoul, Guam und dem Hongqiao International Airport in Shanghai. Zu den mehr als 100 bereits bestehenden Service-Artikeln haben EVA AIR und die Sanrio Co. Ltd. eine ganze Reihe weiterer bezaubernder Produkte für die Duty Free – Auswahl für das Hello Kitty-Shopping-Vergnügen der Passagiere an Bord kreiert.

EVA AIR setzt den Hello Kitty Speed Puff – Jet auf den Routen nach Tokio am Morgen und für den Abendflug nach Hongkong ein. Der EVA AIR Flug BR2198 startet in Taoyuan um 08:50 Uhr Ortszeit und kommt in Tokio am Narita International Airport um 13:15 Uhr an.

Der Retourflug BR2197 verlässt Narita um 14:15 Uhr und landet in Taoyuan um 16:15 Uhr. Der Hello Kitty Speed Puff – Jet fliegt anschließend mit der Flugnummer BR857 mit der Abflugzeit 18:10 Uhr nach Hongkong und landet dort um 19:50 Uhr.
Der Retourflug BR858 hebt um 21:00 Uhr ab und trifft um 22:40 Uhr in Taoyuan ein.

EVA AIR verfügt über ein Streckennetz mit Flugzielen rund um den Globus, das sich über Europa, Nordamerika, Asien und Ozeanien erstreckt, und damit mehr als 60 wichtige Städte miteinander verbindet.
Ab Europa fliegt EVA AIR ab Amsterdam, London, Paris und Wien. Zubringer ab/bis Deutschland zu den EVA AIR Abflughäfen können optional dazu gebucht werden.
Eine Buchung ist in jedem Reisebüro möglich.
Durch die zukünftige Mitgliedschaft bei Star Alliance wird EVA AIR ab Mitte 2013 den Zugang zu einem noch größeren Streckennetz, einem nahtlosen Reiseerlebnis und die Anerkennung des Vielfliegerstatus über die verschiedenen Vielfliegerprogramme der anderen Star Alliance-Mitgliedsgesellschaften anbieten können.

www.evaair.com

 

Print Friendly
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Sigrun Lüddecke

Herausgeberin Bonnes Vacances – Magazin für VIP-Reisen bei PR-CONSULT Berlin
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Letzte Artikel von Sigrun Lüddecke (Alle anzeigen)

Über den Autor

Sigrun Lüddecke