«

»

Neue Reiseangebote bei Rocky Mountaineer

Saison 2013 mit Lake Louise, SilverLeaf Service, „Coastal Passage“

Rocky Mountaineer, bekannt für seine unvergesslichen Zugreisen durch den kanadischen Westen und die Rocky Mountains, hat große Pläne für 2013 und
verrät schon jetzt, was Gäste in der kommenden Saison erwarten dürfen:
Auf der beliebten Route „First Passage to the West“ zwischen Vancouver und Banff wird der Zug zum ersten Mal auch in Lake Louise Station machen und die erst 2011 eingeführte Buchungsklasse SilverLeaf Service wird auf die Strecke „Journey through the Clouds“ zwischen Vancouver und Jasper ausgeweitet. Absolutes Highlight aber ist die neue Reise „Coastal Passage“, welche die US-Metropole Seattle mit Vancouver verbinden wird.

Malerisch am gleichnamigen See gelegen, beeindruckt Lake Louise durch seine atemberaubend schöne Natur und seine Lage mit Blick auf den Victoria Gletscher. Während bisher ein Transfer ab Banff nötig war, erreichen Rocky Mountaineer-Reisende den See und das legendäre Fairmont Chateau Lake Louise 2013 zum ersten Mal auf direktem Weg vom lokalen Bahnhof aus. Als Bestandteil mehrtägiger Urlaubspackages — mit Ausnahme zweitägiger Nur-Zugreisen — bringen Busse die Urlauber von dort in wenigen Minuten zu ihrem Hotel.

Der 2011 eingeführte SilverLeaf Service ist bereits seit diesem Jahr fester Bestandteil der „First Passage to the West“-Reise. Ab 2013 wird Rocky Mountaineer seine neue Buchungsklasse weiter ausbauen und auch auf der Route „Journey through the Clouds“ zwischen Vancouver und Jasper anbieten. Urlauber haben so die Möglichkeit, die beeindruckende Szenerie der Kanadischen Rockies, einschließlich ihres höchsten Gipfels Mount Robson und den atemberaubend schönen Pyramid Falls, von einstöckigen Wagons mit hohen Panoramafenstern aus zu erleben. In Kombination mit persönlichem Service und warmen Speisen ist SilverLeaf damit eine sinnvolle Ergänzung zum luxuriösen GoldLeaf und dem authentischen RedLeaf Service.

Höhepunkt der kommenden Saison aber ist die neue Route „Coastal Passage“, welche als Teil eines mehrtägigen Urlaubspackages durch die Kanadischen Rockies die Städte Seattle und Vancouver miteinander verbinden wird. Sie ist Rocky Mountaineers fünfte Zugstrecke und die erste mit Abfahrt in den USA. Die Gäste reisen in den komfortablen Wagons der GoldLeaf-Klasse und genießen dank Panoramafenster und Glaskuppel uneingeschränkte Aussicht auf die Naturschönheit des pazifischen Nordwestens, die abwechslungsreiche Landschaft British Columbias und die majestätischen Höhen der Kanadischen Rockies.

Der Rocky Mountaineer ist heute, 22 Jahre nach seiner Gründung, das größte, privat geführte Passagier-Transportunternehmen in Nordamerika und konnte 2008 seinen Ein-Millionsten Gast begrüßen. Bereits zum 6. Mal wurde der Rocky Mountaineer 2011 mit dem World Travel Award in den Kategorien „Beste Zugreise weltweit“ und 2010 erstmals auch als „Weltweit bestes Reiseprodukt des Jahres“ ausgezeichnet.

www.rockymountaineer.com
http://www.facebook.com/RockyMountaineerTrain

Print Friendly
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Sigrun Lüddecke

Herausgeberin Bonnes Vacances – Magazin für VIP-Reisen bei PR-CONSULT Berlin
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Über den Autor

Sigrun Lüddecke