«

»

Slowakei – das „kleine große Land“ mutiert immer mehr zum „In“-Ziel“ und nun ist die Stadt Košice 2013 Europäische Kulturhauptstadt

 

20 Jahre nach der Staatsgründung ist die Slowakei mit viel Schwung in die neue touristische Saison gestartet: In  der Europäische Kulturhauptstadt Košice, hat im Januar 2013 der Reigen der vielen Festivitäten zur Feier des Jubeljahres begonnen.

 Im Mai beginnt mit dem „Concours Mondial de Bruxelles“, einem der weltweit bedeutendsten Weinwettbewerbe ein weiteres Highlight in die Hauptstadt Bratislava und im Oktober 2013 findet in Liptovský Mikuláš, dem „Tor zur Hohen Tatra“, mit dem „Nature & Sport Euro Meet“ die größte Konferenz für Freiluftsportaktivitäten in Europa statt.

Parallel dazu, steigen seit zwei Jahren die Gästezahlen zwischen Donau und Hoher Tatra  sowie auch die mediale Wahrnehmung der bis vor kurzem noch unbekannten Destination, die sich so langsam vom Geheimtipp zu einer echten „In-Destination“ mausert. Besonders beliebt ist u.a. die Hauptstadt Bratislava mit ihrer aufregenden Architektur sowie die neue Kulturhauptstadt Europas, Košice. Zu den weiteren Highlights gehören die luxuriösen Schiffahrten auf der Donau, die für jeden Besuch unbedingt mit eingeplant werden sollten.

Im Winter bietet das größte Skizentrum des Landes, „Jasná“ in der „Niederen Tatra“ wunderbare Bedingungen für Skifahrer, und Wanderer kommen im Sommer in den malerischen Nationalparks „Poloniny“ und  „Slowakisches Paradies“ im Osten des Landes auf ihre Kosten.

In der Ostslowakei sind die alten Holzkirchen besonders sehenswert, die zu den UNESCO-Denkmälern gehören sowie mehrere eindrucksvolle Festungen.

Auch sollte man die lebendige Folklore-Tradition sowie den Status einer noch unentdeckten Destination nicht vergessen,  denn sie spiegeln den unverfälschten Charakter des Landes wider.

Für die Slowakei gibt es auf der politischen Ebene 2013 einiges zu feiern, denn das Land  begeht den 20. Jahrestag seiner Unabhängigkeit.  Trotz der ökonomischen Krise kann es dabei stolz  auf seine politische Stabilität und eine der höchsten Raten des Wirtschaftswachstums in der Eurozone sein.

Umgerechnet auf die Einwohnerzahl von 5,4 Millionen Menschen ist die Slowakei auch der größte Automobilbauer der Welt – sowohl Volkswagen als auch Peugeot/Citroen und Kia produzieren hier im großen Stil und profitieren dabei vom hohen Ausbildungsstand der Slowaken.

www.slovakia.travel
Fotos: Slowakischen Zentrale für Tourismus

Print Friendly
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Sigrun Lüddecke

Herausgeberin Bonnes Vacances – Magazin für VIP-Reisen bei PR-CONSULT Berlin
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Über den Autor

Sigrun Lüddecke