«

»

Ein Genießer Wochenende im Grandhotel Nassauer Hof -Wiesbaden

Kurpark Wiesbaden mit Blick auf das Kurhaus

Ein Genießer Wochenende im Grandhotel Nassauer Hof -Wiesbaden

nassauer hofDas 5-Sterne Hotel Nassauer Hof zählt ohne Zweifel zu einem der besten Hotels in Deutschland und befindet sich im Zentrum der hessischen Landeshauptstadt. Kaum ein anderes Hotel in Deutschland kann auf eine so turbulente 200-jährige Geschichte zurückblicken, in der sich u.a. berühmte Gäste wie auch Politiker regelmäßig ein Stelldichein gaben.

Kaiser Friedrich Denkmal vor dem Nassauer HofZu ihnen gehörte Kaiser Wilhelm II., Zar Alexander der II. oder auch die amerikanischen Präsidenten Kennedy und Nixon sowie der Dalai Lama. Sie alle liebten das traditionelle Haus und genossen sein Flair und den erstklassigen Service. Der weltberühmte Schriftsteller Fjodor Michailowitsch Dostojewski zählte damals zu den Stammgästen, denn er hatte eine Leidenschaft für das Roulette, unter anderem hatte er auch das Glück, eine große Summe, in der gegenüberliegenden Spielbank zu gewinnen. Das bewog ihn, im Nassauer Hof seinen bekannten Roman „Der Spieler“ zu schreiben. Er stieg noch viele Jahre danach im Grandhotel Nassauer Hof ab, um weiter seine Leidenschaft in der Spielbank beim Glücksspiel ausleben zu können.

Die prädisponierte Lage des Grandhotel Nassauer Hof

Die Spielbank im Kurhaus WiesbadenDas Hotel liegt direkt gegenüber dem alten Kurhaus, in dem sich bis heute das „Casino Wiesbaden“, eingebettet zwischen Kurpark und dem Park „Warmer Damm“ befindet, so daß sich die Gäste in mitten einer Stadt wie in einer grünen Oase fühlen. Durch die ideale Anbindung an den RMV S-Bahn Verbund ist es auch möglich, von hier schnell Frankfurt oder Mainz zu erreichen, das zeigt sich besonders in den Zeiten, wenn die großen Messen in Frankfurt stattfinden, denn dann ist das Hotel stets ausgebucht.

Luxus und Komfort im Hotel Grandhotel

Zimmer Nassauer HofDer Nassauer Hof verfügt über 135 Zimmer der verschiedensten Kategorien. Die Preise beginnen bei ca. 300 Euro im Doppelzimmer, eine der 23 Suiten kann ab 500 Euro pro Nacht gebucht werden, für die Royal Suite liegt der Preis bei 3000 Euro und bei der Präsidenten Suite schweigt lieber das Management. Alle Zimmer sind individuell gestaltet und mit hochwertigem Interieur Design und Accessoires bestückt, so daß die Liebe zum Detail hier deutlich zu erkennen ist und die Vielfalt des Nassauer Hofs zeigt. Besonders die Stammgäste wissen dies sehr zu schätzen.

Aufmerksamer Service, der seines gleichen sucht

Selbstverständlich wird am Service des Grandhotels nicht gespart, dafür sorgt das aufmerksame und freundliche Personal, der den Gäste die Wünsche von ihren Augen abliest, so fühlt sich der Gast nicht allein. Auch ist es möglich, für die Zeit einen Butler Service zu buchen, um rundherum versorgt zu werden.

Schon das Frühstück ist kaum zu überbieten, denn auch recht ausgefallene Wünsche werden immer vom Personal mit Freude erfüllt, so daß der Tag dann für den Gast nicht besser beginnen kann.

Kulinarische Köstlichkeiten im Restaurant „Ente“

Restarant EnteDas Restaurant „Ente“ gehört mit zu den besten Restaurants in Deutschland, es ist das einzige, das seit 1980 ununterbrochen mit mindestens einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde. Küchenchef Michael Kammermeier lockt mit einer bodenständig europäischen Küche, die für manche Überraschung sorgt und geschmacklich wie auch optisch höchstes Niveau bietet. Die Menüs sind perfekt aufeinander abgestimmt, und werden durch eine große Auswahl der köstlichsten Weine ergänzt. Den Gästen steht der Sommelier beratend zur Seite, denn bei der Vielzahl der edlen Tropfen, die aus zahlreich exklusiven Weinkellereien Deutschlands stamme, ist die Wahl für den Gast doch oft recht schwer.
 
 

Entspannen, verwöhnen und regenerieren

Spa Hotel NassauDie Kurstadt Wiesbaden ist bekannt für ihre Thermalquellen, zu denen auch die „Spiegelquelle“ gehört, die sich direkt unter dem Nassauer Hof befindet. Sie ist eine der wärmsten Quellen Europas und begeistert mit ihrer Wassertemperatur von knapp 70° Celsius, so daß auch der Pool des Grandhotels mit dieser kochsalzhaltigen Quelle gespeist wird.

Das warme Wasser hat eine entschlackende, haut reinigende und entspannende Wirkung und wurde schon von den alten Römern sehr geschätzt.

Besonders der 1500 qm große Spa Bereich des Hotels läßt keine Wünsche offen. Hier lockt ein Fitnessstudio mit verschiedenen Sauen, auch werden Massagen wie auch ayurvedische Behandlungen angeboten, die vom geschulten Personal durchgeführt und zum unvergesslichen Erlebnis werden.

Symbiose aus Vergangenheit und Gegenwart

Der Nassauer Hof überzeugt mit seiner geschichtlichen Tradition sowie den zahlreichen Angeboten, zu denen das Restaurant „Ente“ mit seiner großen Auswahl an Köstlichkeiten und den herrlichen Weinen gehört. Auch der große Wellnessbereich mit seinen unterschiedlichen Verwöhn- Programmen sorgt für Erholung und Entspannung bei den Gästen, so daß der Alltag schnell vergessen wird.
Wer ein „Genießer Wochenende“ für zwei Personen inklusive eines Menüs im Restaurant „Ente“ im „Grandhotel Nassauer Hof Wiesbaden“ erleben möchte, sollte sich frühzeitig anmelden, denn ein genüßlicher Aufenthalt für alle Sinne ist hier garantiert.

Print Friendly
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Sigrun Lüddecke

Herausgeberin Bonnes Vacances – Magazin für VIP-Reisen bei PR-CONSULT Berlin
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Letzte Artikel von Sigrun Lüddecke (Alle anzeigen)

Über den Autor

Sigrun Lüddecke