«

»

Das Coco Bodu Hithi – ein wahres Paradies

 

Feiner weißer Sand, herrlich bunte Unterwasserwelt, fantastische Gourmet-Tempel, herrliche Flora und Fauna und, und, und . . .

Nicht weit von Male entfernt, auf dem Nord-Malé-Atoll der Malediven-Inseln, befindet sich das Resort Coco Bodu Hithi der Coco Collection, das Entspannungssuchende, Gourmets sowie Naturliebhaber förmlich anzieht. Zahlreiche Restaurants und Bars, entspannendeWohlfühlbehandlungen im „Coco Spa“ sowie Ausflüge in die spektakuläre bunte Unterwasserwelt u.v.m. sorgen dafür, daß die Erholung hiergleich vom ersten Tag an beginnt.

Purer Luxus in den Coco Residences.

Die 100 Villen mit ihrer traditionell maledivischen Architektur verfügen über verschiedene Größen sowie einen eigenen Pool. Auf 188 qm befinden sich die geräumigsten 44 „Island Villas“. Hier hat man die Möglichkeit, in einem der privaten Außenbereiche zu relaxen, und kann zwischen einer Sonnenterrasse mit Meerblick und einem separaten Gartenbereich mit Pool wählen.

Die 16 je 109 qm großen „Water Villas“ sowie die mit 144 qm etwas größeren 16 „Escape Water Villas“ sind auf Pfeilern direkt in das Wasser gebaut und mit Stegen verbunden, wodurch sie über der Meeresoberfläche zu schweben scheinen.

Eine besondere Exklusivität erfahren die Gäste der 24 „Coco Residences“. Die je 184 qm großen Luxus-Villen, die sich auch über dem Wasser, etwas entfernt vom restlichen Resort, befinden, verfügen natürlich auch über alle dort gebotenen und zusätzlichen Vorzüge.

Die Gäste der „Coco Residences“.

Einige Vorzüge der privilegierten Unterkünfte bieten ein frühes Check-In und einen spätes Check-Out sowie Champagner-Empfang, Sonnendeck mit Pool und den direkten Zugang zur Lagune der Insel. Ein besonderes Highlight ist der private Butler-Service, der jedem Gast seine Wünsche erfüllt, natürlich stehen auch kostenfreie Yoga- und Fitness-Stunden sowie spezielle Sundowner-Cocktail-Events zur Verfügung.

Weitere Überraschungen bietet die „Coco Cinema“ Filmvorführung unter dem Sternenhimmel mit Popcorn und Erfrischungen. Sollte jemand dennoch Appetit auf ein Glas Wein haben, so lockt eine mit selektierten Weinen ausgestattete Bar. Wer den kleinen Koffein-Kick für zwischendurch benötigt, dem steht auch eine private Nespresso Maschine zu Verfügung.

Von Live-Cooking bis Seafood-Barbecue.

Sieben unterschiedliche Restaurants verwöhnen die Gäste mit erstklassiger Gastronomie-Kultur, die auf Coco Bodu Hithi sehr gepflegt wird.

Morgens, mittags und abends werden im Hauptrestaurant „Air“, das auch auf Pfählen steht, in der internationalen Fusionsküche die Speisen auch wahlweise vom Buffet oder à la carte angeboten. Hier werden täglich Köstlichkeiten von frischem Fisch- und

Food, Coco Palm Bodu Hithi, Bodu Hithi Island, North Male Atoll, Maldives, Indian Ocean, Asia

Meeresfrüchten serviert, die süchtig machen können.

Mit klassisch-modernen Gerichten lädt das „Stars Restaurant & Bar“ ein, das sich an saisonal abgestimmten Speisen der mediterranen Küche orientiert.

Wer Sushi, Sashimi und andere japanische Delikatessen liebt, der besucht das „Tsuki“ und wird bestens bedient. Hier ist es möglich, auch die Köche zu beobachten, wie sie beim Zubereiten der Leckerbissen, die traditionell asiatischen Techniken anwenden.

Ein wirkliches kulinarisches Highlight ist das Meeresfrüchte-Barbecue am Strand im aufgebauten Restaurant „Breeze“.

Im „Wine Loft“ Restaurant hat der Gast einmal pro Woche die Möglichkeit, ein exquisites Menü mit auserlesenen internationalen Weinen zu genießen.

Wer danach noch mit einem Absacker in der Bar „Latitude“, die mit ihrer großen Auswahl an klassischen und ausgefallenen Cocktail Kreationen und mit Blick auf die Weite des Ozeans verwöhnt werden will, der wird begeistert sein.

Beauty and Wellness.

Über dem Wasser lockt das „Coco Spa“ mit seinem Spa-Bereich mit sechs Behandlungsräumen. Es ist herrlich, denn unter dem Kopfteil des Massage-Betts befindet sich ein Fenster, durch das der Behandelte gemütlich die Unterwasserwelt des Indischen Ozeans beobachten kann, so daß die Behandlungszeit wie im Flug vergeht. Hochwertige Kosmetik-Produkte der Treatments wurden speziell aus thailändischen, balinesischen und indischen Traditionen für Coco Bodu Hithi entwickelt und lassen ihren Erfolg erkennen..

Wer lieber seine authentischen Ayurveda-Behandlungen und wohltuenden Massagen in privater Atmosphäre seiner Villa genießen möchte, dem wird sein Wunsch natürlich gerne erfüllt.

Ideal ist es für diejenigen, die sich sportlich betätigen möchten, denn der SPA- Bereich grenzt direkt an den Fitnessraum und sorgt dafür, das die Pfunde purzeln, auch Yoga-Liebhaber können Körper und Geist mit Sonnengruß, Kobra und Hund unter freien Himmel auf dem Yoga-Deck genießen.

Das Wassersportzentrum lädt Wassersportler zum Windsurfing, Jet Skiing und Bootstouren sowie zu anderen Aktivitäten ein, die ausprobiert und gebucht werden können.

Sehr beliebt sind auch Tauch- oder Schnorchel Ausflüge, bei denen die Unterwasserwelt mit ihren Meerestieren und dem Korallenriff wunderbar zu entdecken ist.

Besonderen Spaß macht auch ein Besuch der heimischen Schildkröten, die sich in der Lagune tummeln und von einer ansässigen Meeresbiologin gehegt und gepflegt werden.

www.cocoboduhithi.com

 

Print Friendly
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Sigrun Lüddecke

Herausgeberin Bonnes Vacances – Magazin für VIP-Reisen bei PR-CONSULT Berlin
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Über den Autor

Sigrun Lüddecke