«

»

BESONDERES PRE-OPENING EINES FOODMARKETS

Am 12 Januar 2018 eröffnet nach einjähriger Bauzeit der neue 1.800 qm große BIKINI BERLIN Foodmarket „KANTINI“ mit seiner lichtdurchfluteten neuen Loggia sowie ihrem18 Meter langen und drei Meter hohen Panoramafenster, das mit Blick auf die Vogelvoliere des Berliner Zoos besonders reizvoll ist und begeistert.

Seit Beginn der Eröffnung 2014 sorgt des BIKINI BERLIN, bis heute für Aufsehen in den Architekturkreisen.

So ist es auch jetzt nicht verwunderlich, daß das Team um Werner Aisslinger auch den zeitlosen Mid-Century-Charme mit seinen hellen, klaren Farben und geradlinigen Formen in das Kantini-Design mit einfließen läßt und einen Raum schafft, der mit Ästhetik und Einzigartigkeit vom BIKINI BERLIN harmoniert.

Der Mittelpunkt des Designkonzepts sind die 13 als Modultresen konzipierten Food-Stände, die von einer großzügigen Sofalandschaft und verschiedenen Sitztreppen sowie Schaukeln mit Blick zum Erdgeschoß und individuellen Sitzmöglichkeiten umgeben ist. Auch die Sonne von Palm Springs und der Lebensgeist Kaliforniens ist allgegenwärtig, so daß die Besucher in der Loogia ganz bequem und entspannt ihre Speisen genießen können.

Das KANTINI ist ein ganz außergewöhnlich kulinarischer Ort, in dem internationale Anbieter den Besuchern ein buntes Podbury aus 10 verschiedenen Ländern wie Deutschland, Hawaii, Israel, Indien, Italien, Korea, Mexiko, Spanien, Südafrika und Vietnam bieten und somit 13 Gastronomieen eine bunte kulinarische Szene bilden. Regelmäßig sorgen zwei Pop-Up Stände für neue Retail Food-Konzepte, so daß die Besucher immer neue kulinarische Köstlichkeiten probieren können.

Zu der kulinarischen Szene gehört die „Berliner Curry Company“ in mehreren Versionen wie die Premium-Version „dry aged“ oder aber die vegane Currywurst.

Das „Pasta Deli“ und „TerrAmare“ zeigen auch, daß es in Italien mehr als nur Pizza gibt, denn hier lockt man mit besonderen Leckereien, zu denen „Tramezzini“, „Piadina Romagnola“ oder aber „Mozzarella in Carrozza“ gehören.

Bei „Frai“ ist die individuelle Ernährungsphilosophie wichtig, so können sich die Besucher ihr Lieblingsgericht in punkto Low-Carb und Paleo-Kost aus unterschiedlichen Bausteinen selbst zusammenstellen.

Mit den Gerichten „Burritos, Comida corrida, Tortas, Quesadillas und Tacos“ begeistert das „Chaparro“ in der Latin-Kategorie und überzeugt mit authentischer mexikanischer Küche.

Die „Middle East Cuisine“ lockt mit israelischen Köstlichkeiten bei „DJIMALAY“, und wer leckere Tapas liebt, der ist bei „Madrido“ richtig und genießt diese mit einer indischen Note. Natürlich winkt auch ein kaltes Bier oder ein Glas eines auserlesenen Weines, vielleicht auch ein Glas Champagner, all das bietet die „Madrido Bar„- eisgekühlt.

Es gibt im KANTINI auch asiatische Leckerbissen wie die außergewöhnlichen vietnamesischen Speisen, diese findet man im „Royals & Rice“.

Wer ausgefallene koreanische Kreationen wie z.B. „Burger“, „Bibimbap“ – der berühmte koreanische Streetfood-Klassiker – oder „Pop Chicken“ bevorzugt, der ist bei „bibimix“ richtig.

Das „SONS OF MANA“ lockt mit der originellen hawaiianischen Speise „Poke Bowls“ aus rohem Fisch mit Reis, Salat und exotischer Sauce, man sollte es unbedingt probieren.

Nicht fortzudenken ist die südafrikanische Patisserie „Talking Beans“ aus Kapstadt und die Berliner Eis-Manufaktur „Copper & Flint“, sie verwöhnen die Eisliebhaber mit herrlichen Eissorten, von denen man nicht genug bekommen kann.

Wer Marzipan liebt, der sollte einen Abstecher zum „OHDE BERLIN“ machen , denn hier laden unterschiedliche leckere „Pralinen-Würfel“, die man selbst, je nach Gusto, wunderbar zusammenstellen kann. Neben den herrlichen Marzipanpralinen wird man auch von Edelnußkonfekt, Kakaospezialitäten sowie Pralinen mit Schuß verführt.

Den saisonalen Food-Trend bieten die Smoothie und Health Food Anbieter in der „RAW ‚BAR“ sowie das Food-Konzept von „ECHTÖL“, das neben erlesenen Ölen auch besondere Spirituosen und edle Fischkonserven anbietet.

Das KANTINI ist eine außergewöhnliche und perfekte Anlaufstelle, die zum neuen gastronomischen „Hot Spot“ mutiert ist und dem internationalen Zeitgeist in Sachen gesunder Ernährung und unkompliziertem Genuß wie z.B. für ein schnelles Lunch entspricht.

Das BIKINI BERLIN bietet ein unkonventionelles Einkaufsvergnügen. Im 1. Obergeschoß befindet sich das KANTINI und die „Concept Shopping Mall“ mit Einzelhandel und Gastronomie. Von hier erreicht man auch die 7.000 qm große, frei zugängliche, begrünte Dachterrasse, die besonders reizvoll ist, denn von ihr genießt der Besucher einen einmaligen Blick auf den Berliner Zoo und seine Tierwelt. Sie ist aber auch ein idealer Ort, der zum Relaxen zwischen Shopping, Arbeiten sowie zu anderen Aktivitäten einlädt. So wird für den Besucher das Einkaufen zu einem besonderen Highlight, das es so in keinem anderen Berliner Einkaufsort gibt, es ist einfach fantastisch !

 

https://www.bikiniberlin.de/de/kantini/

 

Print Friendly
Sigrun Lüddecke
Follow me:

Sigrun Lüddecke

Herausgeberin Bonnes Vacances – Magazin für VIP-Reisen bei PR-CONSULT Berlin
Sigrun Lüddecke
Follow me: