HELINOX BIETET HOCHWERTIGE FALTMÖBEL WIE DIE KLASSISCHEN CAMPING-STÜHLE „SUNSET CHAIR“.

Helinox ist eine recht junge Marke, die sehr bekannt ist, denn sie gehört zu der südkoreanischen Firma DAC, die mehr als 20 Jahre alt ist! DAC ist einer der führenden Anbieter der leichtesten und robustesten Zeltstangen weltweit und hat dieses Wissen an Helinox weitergegeben. Nun eroberte Helinox mit diesem Wissen einen ganz anderen Bereich und baut sehr hochwertige, leichte, Ultra kleine verpackbare und vor allem sehr stabile & bequeme Campingmöbel, die durch die außergewöhnliche Qualität und ihr klares, leicht technisches Design auffallen. Der Klassiker ist der „Chair One“ und entspricht der Größe einer Thermokanne und wiegt weniger als ein Kilo!

Bequemer geht es nicht mehr.

 Wer gerne Camping geht, ist glücklich, dass es die herrlichen Outdoor- Möbel von Helinox gibt, die komfortabel, klappbar, qualitativ hochwertig sind und ein niedriges Gewicht wie auch ein kleines „Packmaß“ haben.

So macht das Camping wahnsinnigen Spaß, egal ob man im Garten, auf dem Balkon oder unterwegs in der Natur ist. Durch ihr niedriges Gewicht und ihr kleines „Packmaß“ kann man überall diese leichten und klappbaren Cots (Feldbetten), Stühle und Tische mit hinnehmen. Herrlich ist es, dass man sie die wenigen Augenblicken zusammenalten und dann im Rucksack, Koffer oder Schrank verstauen kann.

Wenn man nicht nach Hause möchte.

Wenn das Wetter noch wunderschön ist und der Abend naht, möchte man nicht nach Hause gehen. Am besten ist es, man nimmt sich von Helinox das Feldbett Cot One mit. Das ist kein Problem, denn die stabilen Teile und Stangen bestehen aus umweltfreundlich eloxiertem DAC-Aluminium, die innen mit starken

Gummizügen verbunden sind – wie das Gestänge bei einem hochwertigen Zelt. Das Aluminium ist ultra-leicht, so hat man kein Problem durch die Outdoor-Möbelteile für ein Bett und das Feldbett lässt sich in wenigen Sekunden aufbauen und lädt zum Träumen unter dem Sternenhimmel ein.

 

 Der Rolls-Royce unter den Feldbetten

 ist das „Cot One Convertible Insulated“ von Helinox und bietet ein Maximum an Komfort. Mit seiner sich selbst aufblasenden Isomatten (R-Wert 5) ausgestattet, eignet sich das Bett auch für richtig kalte Nächte und natürlich auch zum Sternegucken.

Da es 17 cm Bodenhöhe gibt, ist man auch beruhigt, das man von kleinen schrecklichen Krabbeltieren  etwas verschont ist. Das Feldbett gibt es in zwei Längen, 190 cm oder 210 cm. Daneben bietet Helinox noch einfachere und leichtere Feldbetten wie das Lite Cot an.

Am nächsten Morgen lockt das Frühstück, das auf Table One ausreichend Platz findet. Sein Gewicht ist nur 690 Gramm und er ist

faltbar wie auch bis zu 50 kg sehr belastbar. Natürlich gibt es auch zwei versenkte Getränkehalter, die verhindern, dass Flaschen oder Trinkbecher umfallen können. Ideal ist auch, dass der gepackte Table One nur 41 x11 x 11 cm groß ist und nicht umfallen kann. In seinem Packsack passt er in nahezu jedes Gepäckstück oder zuhause in den Schrank.  

Mit dem „Sunset Chair“  kann man das Essen so richtig genießen. Durch seine Rückenlehne ist er bequemer als die meisten Camping-Stühle.

Den „Sunset Chair“ 
gibt es in verschiedenen Farben und Mstern, sodass dadurch die Lustauf den Sommer für einen immer

posetiver wird.

Es ist sicher, dass das Campen mit den qualitativ hochwertigen und durchdachten Faltmöbeln von Helinox einfacher und auch komfortabler ist, egal ob draußen unterwegs oder auch zuhause.

Alle genannten Produkte haben fünf Jahre Garantie und sie kosten je nach Möbelstück zwischen 124,95 Euro und 449,95 Euro.

 Über Helinox: 

Helinox befindet sich in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in  Südkorea und produziert hochwertige Outdoor-Ausrüstung – Stühle Tische, Liegen und Trekking-Stöcke, nach dem Motto „Komfort für Alle und Überall“, kombiniert Helinox Stil und Modernität mit einmaliger technischer Expertise.

Das Unternehmen ist Ableger des Zeltgestänge-Herstellers DAC Poles und vertreibt in Asien, Nordamerika und Europa selbst. Die Europaniederlassung befindet sich in Amsterdam mit einem Zentrallager in Rotterdam.

www.helinox.euhelinox@k-g-k.com

Bericht; S. Lüddecke ,   Fotos: Helinox

%d Bloggern gefällt das: