Nie mehr zuviel für Strom und Gas bezahlen

Heute habe ich einen ganz besonderen Tipp für Sie, nämlich den SwitchUp.de. Dieser sogenannte „Tarifaufpasser“ hilft Ihnen nicht nur ein lästiges Thema loszuwerden, sondern auch den Stromanbieterwechsel und auch dafür zu sorgen, daß Sie nie mehr zu viel zahlen, weil Sie keine Lust haben, sich um Ihre Strom- und Gastarife zu kümmern.

Vielleicht geht es Ihnen so wie mir

und Sie sind schon lange bei Ihrem aktuellen Stromanbieter. Da Sie natürlich Vertrauen zu ihm haben, prüfen Sie auch nicht seinen Stromtarif, der bei ihm nun teurer geworden ist. Den gleichen Tarif hätten man auch bei einem anderen Anbieter billiger haben könnten, und das ist wirklich ärgerlich. So geht es ganz vielen Menschen in Deutschland. Laut Bundesnetzagentur sind 69 % Kunden immer noch bei ihrem lokalen Grundversorger. Das Problem ist, daß die Strom- und Gasanbieter  auf ihre Treue setzen , denn als treuer Kunde zahlt man immer wesentlich mehr als ein Neukunde, häufig 200-300 Euro mehr.

Die einzige Lösung heißt, jedes Jahr den Tarif prüfen,

doch wer hat darauf schon Lust, deshalb bin ich auf SwitchUp.de gestoßen. Das Team hat mich vor allem durch seine großartige Philosophie begeistert, denn sie möchten den Strommarkt gerade rücken und dafür sorgen, daß die Anbieter nicht länger auf die Treue der Kunden setzen. So haben sie 2014 ihren „Tarifaufpasser-Service“  ins Leben gerufen.

Der „Tarifaufpasser“ erinnert nicht einfach nur an einen rechtzeitigen Anbieterwechsel, sondern dieser
“Helfer” übernimmt vollautomatisch den Wechsel in den besten Stromtarif und somit kann man sichergehen, daß einem nicht zu viel berechnet wird.

Es ist wunderbar, denn ganz pünktlich überprüft der Tarifaufpasser rechtzeitig vor Ablauf der Kündigungsfrist alle verfügbaren Tarifangebote im Markt. Es ist ein jährlicher Strom- und Gasvergleich per Autopilot. Sollte ein besseres Angebot verfügbar sein, so wird man über die Ersparnis informiert und 7 Tage später wird automatisch der Wechsel in dem günstigeren Tarif veranlaßt, ohne daß man selbst etwas unternehmen muß.

Die Tarifaufpasser bei Strom- und Gaspreiserhöhungen

werden ebenso aktiv. Sie berechnen die Mehrkosten und wehren die Preiserhöhung durch eine erneute Tarifoptimierung automatisch ab.
Dieser “Wechseldienst” ist etwas wunderbares. Wie die Stiftung Warentest herausgefunden hat,  ein durchschnittlicher Haushalt kann dadurch 70 – 400 € im Jahr sparen. Übrigens ging  auch „SwitchUp“ aus dem „Stiftung Warentest „ als “sehr empfehlenswert” hervor, auch ist der Service kostenfrei.

Wer sich ganz bequem bei „SwitchUP“ anmelden möchte, kann das ganz leicht über die Startseite SwitchUp.de“ machen.  Dort finden man den Knopf,  “jetzt unverbindlich ausprobieren”, nun muß man nur die Postleitzahl und den ungefähren Stromverbrauch/Anzahl der Personen im Haushalt angeben und der Tarifaufpasser sucht dann nach dem besten Tarif. Jetzt kann man sicher sein, daß einem wirklich der  gündigste Stromverbrauch sicher ist.

www.switchup.de

Bericht:  S. Lüddecke,

Fotos: SwitchUP-Tarifaufpasser

 

 

%d Bloggern gefällt das: